Der Anfang von Allem

Der Kinderhochstuhl meiner Tochter musste weg !

Auf der Suche nach einem passenden Ersatz, stieß ich auf einen alten verstaubten Gastronomiestuhl. Dieser gefiel mir in Form, aber nicht in der Farbe.

So begann ich zu schleifen, Farben zu mischen, zu streichen und zu kleben.

Meine Tochter liebt diesen Stuhl noch heute!

Es ist so faszinierend einem alten, verstaubten, glanzlosen Möbelstück neues Leben einzuhauchen. Die Arbeit daran ist wie Schokolade zu essen. Man möchte nicht aufhören! Die Begeisterung dafür ist so groß, dass ich meine Freundin damit angesteckt habe.

Deren Zuhause und deren Garten gaben viele Inspirationen und Wohlfühlatmosphäre.

Gemeinsam machten wir uns auf die Suche nach alten Stühlen und kleinen Möbelstücken, welche wir, in dem kleinen alten Schuppen im Garten, für uns verschönerten.

Später kam die Idee mit den Tabletts, Brotkisten und kleinen Schachteln dazu.

Nun gebe ich die Freude weiter, indem ich mein Hobby zum Beruf mache.

Ihre Oksana.


DSCF1524